Croubelis, S. dall

95133
Ajouter au panier
  • Description
  • Plus

Trio Nr. 9 

für 3 Flöten

Partitur und Stimmen

Erstausgabe

 

 

 

 

 

 

Schwierigkeitsgrad: 2-3

Über den Komponisten  Simoni Dall Croubelis (ca. 1727 -. ca. 1790 ) ist sehr wenig bekannt. Man geht heute davon aus, dass Croubelis über Amsterdam, wo er als Flötenlehrer tätig gewesen sein soll, die meiste Zeit in Kopenhagen verbracht hat, wo auch die meisten seiner Kompositionen entstanden sein sollen. Unter seinen zahlreichen Kompositionen befinden sich viele Werke für Flöte, die größtenteils bisher unerforscht geblieben sind. Darunter, Duette, Flötensonaten, ein Flöten-quartett, mindestens ein Flötenkonzert, Sinfonien und kammermusikalische Werke.

 

Das reizende Trio Nr. 9 G-Dur für 3 Flöten eignet sich hervorragend für die Arbeit mit  Schülern der unteren Mittelstufe. Die Musik ist leicht nachvollziehbar und bietet keine nennenswerten technischen Schwierigkeiten.