Rossini/Doppler

20026
Ajouter au panier
  • Description

Der Barbier von Sevilla pour 2 Flûtes

Bearbeitet von Franz Doppler  Partitur und Stimmen

Der Barbier von Sevilla für 2 Flöten

Bearbeitet von Franz Doppler  Partitur und Stimmen

Schwierigkeitsgrad: 3-4 für fortgeschrittene Musikschüler

Franz Doppler, jedem Flötisten durch seine „Fantaisie pastorale hongroise“, bekannt, schrieb auch mehrere Werke für 2 Flöten und Klavier. Zusammen mit seinem Bruder Karl bereiste er ganz Europa, um überall wo sie konzertierten, Aufsehen zu erregen. Der bekannte Wiener Kritiker Eduard Hanslick etwa schrieb:  „...das Flötenspiel der Brüder Doppler gehört zu dem Bedeutendsten, dessen wir uns im Gebiet instrumentaler Virtuosität erinnern.“.....

 

Schon seit längerem beschäftigte mich der Umstand, dass aufgrund dieser Konstellation, offenbar keine Flötenduos ohne Klavierbegleitung überliefert sein sollen. Der Gedanke liegt eigentlich schon aus rein praktischen Gründen sehr nahe, doch leider schien Doppler an diese Möglichkeit nicht gedacht zu haben.

 

Tatsächlich fanden sich aber Bearbeitungen Dopplers für 2 Flöten. darunter eine Bearbeitung des „Barbiers“, die bei vielen meiner Schüler sofort einen Sturm der Begeisterung und Spielfreude auslöste.

 

Um eine für den Gebrauch spielbare Fassung herzustellen, war ich natürlich sehr bemüht, Unterbrechungen durch Blättern zu vermeiden. Dies ist mir glücklicherweise gelungen, auch wenn ich dafür an einer Stelle den Text der 1. Flöte mit der 2. Flöte tauschen musste, um an der entsprechenden Stelle das Spiel mit der linken und das gleichzeitige Wenden der Seite mit der rechten Hand möglich zu machen.