Hamori, Thomas

hamori-bild[1]

Geboren in Györ (Ungarn) lebt Thomas Hamori seit 1948 in der Schweiz. Er studierte Klavier, Violoncello, Musiktheorie und Komposition. Entsprechend seiner Vielseitigkeit als Musiker gestaltet sich seine pädagogische Tätigkeit als Musiklehrer, Pianist, Chorleiter und Komponist.

Thomas Hamori ist Leiter von zahlreichen Fortbildungskursen zum Thema Klavierdidaktik, Improvisation, Ensemblespiel, südamerikanische Rhythmen, Jazz u.a. und ist Gastdozent an der Technischen Universität Budapest (Musikgeschichte des 20. Jh.). Im Auftrage des Verbandes Zürcher Musikschulen war er während zwölf Jahren Ausbil-dungsleiter für theoretische Fächer. Vorträge an Kongressen wie der European Piano Teachers Association (EPTA) und des Verband Musikschulen Schweiz (VMS) runden seine Tätigkeit als Referent ab. Er ist ferner Autor einer mehrbändigen Klavierschule, eines Lehrgangs für Improvisation (36 Improvisationsmodelle) nebst anderer musikpädagogischer Publikationen. Thomas Hamori ist Preisträger mehrerer Kompostionswettbewerbe (z.B. 1. Preis Europäische Chorverbände 2002).

Hamori, Thomas

Hamori Thomas

95140 Hamori Ragtimes

Hamori, Thomas

Hamori, Thomas

95110 Hamori, Thomas

Hamori, Thomas